Der Nürnberger Christkindlesmarkt

Christbaumschmuck, Rauschgoldengeln, hölzernen Nussknackern, Krippen und bunte Sterne wohin das Auge blickt: Als einer der schönsten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkte der Welt ist der Nürnberger Christkindlesmarkt für jeden, der die Stadt zur Adventszeit besucht, ein absolutes Muss! Rund 180 Holzbuden verleihen dem Nürnberger Hauptmarkt eine romantische, vorweihnachtliche Atmosphäre und versetzen Sie garantiert in freudige Weihnachtsstimmung.

Das Angebot besteht traditionell aus leckeren Spekulatius, Glühwein, Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk, Spielsachen und Süßwaren. Auch die Original Nürnberger Lebkuchen und Nürnberger Rostbratwürste dürfen bei keinem Besuch fehlen. Geschenkideen aus aller Welt finden Sie am integrierten Markt der Partnerstädte“; hier gibt es alles von schottischen Kilts bis zur französischen Marmelade.

Das Christkind höchstpersönlich eröffnet den Weihnachtsmarkt am Freitag vor dem ersten Advent – besonders für die Kleinen ist das ein unvergessliches Erlebnis. Neben dem weihnachtlichen treiben laden die zahlreichen Nürnberger Kirchen und Museen zu weihnachtlichen Konzerten, Führungen und Ausstellungen ein.

Diese fünf Dinge sollten Sie sich auf dem Christkindlesmarkt auf keinen Fall entgehen lassen

 

  • Essen Sie “3 im Weggla“, also 3 Bratwürste im Brötchen. Die Kombination ist ein Klassiker in Nürnberg und eignet sich hervorragender als kleiner Snack für Zwischendurch, beim Schlendern über den Weihnachtsmarkt.
  • Probieren Sie die feinen Nürnberger Elisen Lebkuchen. Seit über 600 Jahren werden die süßen Leckereien bereits hergestellt und sind ein echter Klassiker! Ob direkt zum Selbernaschen oder als Mitbringsel für die Lieben daheim.
  • Treffen sie das Nürnberger Christkind persönlich. Dazu haben Sie entweder zur Eröffnung oder jede Woche von Dienstag bis Freitag um 15 Uhr Gelegenheit. Schon eine kurze Begegnung sorgt für strahlende Kinderaugen.
  • Unternehmen Sie eine romantische und historische Postkutschenfahrt durch die festlich gekleidete Stadt, vorbei an Nürnbergs Sehenswürdigkeiten. Die Fahrt ermöglicht Ihnen garantiert einen völligen neuen Blick auf die Stadt.
  • Genießen Sie den Ausblick von der Empore der Frauenkirche. Die Aussicht auf die stimmungsvoll leuchtende Weihnachtsmarkt-Kulisse ist atemberaubend und wird Ihren Besuch gebührend abrunden.

Sie haben Lust bekommen, den Christkindlesmarkt in Nürnberg zu besuchen? Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserem Hotel als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Da die vorweihnachtlichen Wochenenden bei vielen Besuchern sehr beliebt sind, bietet es sich an, Ihr Hotelzimmer bereits frühzeitig zu reservieren.